Estudio Sampere - Spanisch lernen in Cuenca, Ecuador

WÄHLEN SIE CUENCA
  • Wegen der Herzlichkeit und Gastfreundschaft der "cuencanos"
  • Wegen seines kolonialen und farbenfrohen Ambientes
  • Wegen seines milden Klimas
  • Weil hier so schönes Spanisch gesprochen wird.
  • Wegen seiner prächtigen Umgebung
  • Wegen seines echt lateinamerikanischen Flairs

DIE STADT CUENCA

Cuenca ist die drittgrösste und kulturell wichtigste Stadt Ecuadors. Sie liegt in einer historisch interessanten Gegend, die ihre koloniale Atmosphäre bewahrt hat, da sie bis vor kurzem ziemlich isoliert war. Sie hat zwei Universitäten sowie Museen und Galerien. In einem reizvollen Kontrast dazu stehen die von Ausländern kaum besuchten indianischen Märkte. Durch die Strassen bummeln, die Leute kennenlernen, die Schönheiten dieser zauberhaften Stadt entdecken - dies alles lohnt einen Aufenthalt!

SPRACHSCHULE SAMPERE CUENCA
Calle Hermano Miguel, 3-43 and Calle Larga, Cuenca (Ecuador)

Estudio Sampere befindet sich zwischen der neuen und der alten Stadt in einem großen, allein stehenden Gebäude mit Blick auf den Tomebamba-Fluss. Die Schule verfügt über 6 komfortable Unterrichtsräume und einen kleinen Garten im Außenbereich. In der Sprachschule steht den Studenten eine Kaffeemaschine und ein Teekessel zur Verfügung. Natürlich gibt es auch WiFi im gesamten Schulgebäude. Alle Lehrer und der Direktor sind Ecuadorianer und bilden ein kompetentes und dynamisches Team. Die wöchentlichen Aktivitäten werden den Studenten stets rechtzeitig vorab mitgeteilt.

REISEN IN ECUADOR

Eine Reise durch Ecuador ist ein unvergessliches Erlebnis. Fast alle Kursteilnehmer reisen nach Kursende einige Tage lang durch die Sierra, den Dschungel und zu den Stränden Ecuadors. Die Ecuadorianer sind ein liebenswürdiges und gastfreundliches Volk. Das Land verfügt über ein dichtes Busnetz, das Reiselustige an exotische und faszinierende Orte bringt. Es gibt viele preiswerte kleine und saubere Hotels und Pensionen. Sampere Cuenca ist Ihnen bei der Planung Ihrer Reise gern behilflich.

Aktivitäten

  • Landeskundeunterricht (täglich)
  • Ganztagesausflüge nach Ingapirca usw. (3 x pro Monat)*
  • Besichtigung von Museen und Sehenswürdigkeiten (1 x pro Woche)*
*Eintrittkarten sind nicht inklusive.

Unterbringung



"Wir sind von Estudio Samperes effizientem Service und der hohen Qualität seines Spanischunterrichtes sowohl in Spanien als auch in Ecuador beeindruckt. Sampere-Kurse sind für unsere Kunden äusserst positive Erfahrungen gewesen."

Datenschutzerklärung