WÄHLEN SIE MADRID

  • Weil es ein kosmopolitisches Ambiente bietet.
  • Wegen seiner Museen, Theater, Konzerte, Kinos...
  • Gute Verkehrsverbindungen zum übrigen Spanien
  • Wegen seines Nachtlebens.
  • Weil Toledo, Segovia und Ávila sehr nahe liegen.
  • Weil es die Hauptstadt Spaniens ist.
  • Weil man hier Real Madrid spielen sehen kann.

Die Stadt
Stolz auf ihre Stadt, sagen die Madrilenen: "De Madrid al cielo" (von Madrid in den Himmel). Gewiss ist das übertrieben, doch ohne Zweifel ist Madrid eine vielseitig attraktive Stadt. Das Barrio de Salamanca (Salamanca-Viertel) ist zweifellos die beste Einkaufszone der Stadt mit unzähligen Restaurants, Kneipen, Bars, Läden und viel Betrieb. Was das kulturelle Leben angeht, so beherbergt Madrid weltbekannte Museen: Prado-Museum, Sammlung Thyssen- Bornemisza, Königspalast, Nationales Archäologisches Museum usw. Es gibt über zwanzig Theater, ausserdem Dutzende Kinos, Konzertsäle, Galerien, Ausstellungen...

Sampere Madrid
Estudio Sampere Madrid ist die grösste Schule von Estudio Sampere. Jährlich wird sie ingesamt von über 1900 ausländischen (2006) und 400 spanischen Kursteilnehmern besucht. Die Schule verfügt über 20 klimatisierten Unterrichtsräume, Aufenthaltszone, Videoraum und Bibliothek.

Ab dem 01. Juli 2016 befindet sich die Sprachschule in der Calle Don Ramón de la Cruz, 83, ganz in der Nähe der bisherigen Schule in Calle Lagasca, 16. Sie befindet sich immer noch im angesagten Salamanca Viertel. Die Lista Metrostation (Linie 4) liegt nur 30 Schritte entfernt. In der Nähe sind die Calle Conde de Peñalver, zahlreiche Supermärkte, Läden, Boutiquen und Cafés.

Madrid ist auch die Stadt der "movida": Ihr intensives Nachtleben lockt die Madrilenen in Scharen aus ihren Häusern und in alle möglichen Lokale zum Plaudern, Tanzen, Musikhören, Sehen und Gesehenwerden. Unterhaltung und Vergnügung sind gewährleistet. Madrid bietet eine Mischung aus jahrhundertealten Traditionen und Moderne, wie sich dies in den Filmen des Wahlmadrilenen Pedro Almodóvar widerspiegelt. Grosse Künstler unseres Jahrhunderts wie Miles Davis, Francis Bacon oder Ernest Hemingway waren von Madrid fasziniert.

Es liegt im geographischen Zentrum Spaniens auf 600 m Höhe ü.M. und geniesst ein trockenes Kontinentalklima. Im Sommer steigen die Temperaturen nur in Ausnahmefällen bis auf 35 Grad, der Winter bringt nur selten Nachtfrost. Die Hitze ist gut zu ertragen, da sie nicht feucht ist. Dank seinen ausgezeichneten Verkehrsverbindungen zu den anderen Regionen Spaniens ist Madrid der ideale Ausgangspunkt für Reisen durch Spanien.

Kurse

Aktivitäten

  • Landeskundeunterricht (4 Mal pro Woche)
  • Ganztagesausflüge nach Segovia, Alberca... (2 Mal pro Monat)
  • Besichtigung von Museen und Sehenswürdigkeiten (1Mal pro Woche)*
  • Nachtleben (1Mal pro Woche)*
*Eintrittkarten NICHT inbegriffen.

Unterbringung

"Unter den Schulen in Spanien ist Estudio Internacional Sampere zweifellos eine der besten. Unsere Studenten lernen viel Spanisch und sind sehr zufrieden mit dem Unterricht."

J. Hellberg, Spanska Institutet (SW) MADRID